1/6

Coswig 2018

ACF 15

Dieses zeitgenössische Einfamilienhaus bietet auf zwei Obergeschossen Platz für eine vierköpfige Familie. Die Unterkellerung ist nach außen als volles Untergeschoss wahrnehmbar und reagiert dadurch auf die gegebene Hanglage. Das Erscheinungsbild des Baukörpers ist durch große Verglasungen und die Gliederung der Fassade aus Putz und einer rot-braunen Trespa-Verkleidung geprägt. Der Entwurf ist mit dem Hang nach Westen ausgerichtet und bietet im Erdgeschoss eine offene Küche mit Essbereich, der direkt der Wohnbereich mit Kamin angegliedert wurde. Dies wird durch einen großzügigen Außenbereich erweitert und bietet einen schönen Blick über die vorgelagerten Häuser. Im Obergeschoss sind die Schlafzimmer organisiert, welche aufgrund ihrer Ausrichtung vom warmen Abendlicht durchflutet sind und darüber hinaus ein Blick in das Elbtal ermöglichen. 

architektur+design 2019