1/3

Sachsen 2016

BDF 10

In enger Zusammenarbeit mit der Bauherrschaft entstand bereits 2013 eine den Vorstellungen des Bauherren entsprechender Entwurf. Im August 2014 begannen dann die Arbeiten an diesem hochmodernen und großzügigen Wohnhaus und wurden zum Jahresbeginn 2016 fertiggestellt. Die klaren Baukörper, welche sich durch schlichte Fassaden mit großen Fensterbändern auszeichnen, erinnern stark an den Bauhausstil. Durch Stapelung und Verschachtelung der drei Kuben, entsteht ein außergewöhnliches Erscheinungsbild mit großen Überständen und einem Durchgang, welches durch den hell/dunkel Kontrast verstärkt wird. In den unteren Teilen des Gebäudes befindet sich neben der großen Büroeinheit und der Doppelagarage eine Wellnesslandschaft, während sich der Wohnbereich im oberen, aufgelegten Riegel befindet. Zeigt sich das Gebäude straßenseitig noch sehr verschlossen, öffnet es sich rückseitig komplett und ermöglicht einen weiten Blick über die umliegende Landschaft aus allen Räumen. 

architektur+design 2020