1/5

Dresden 2015

SDR 07

Dieses unterkellerte, dreigeschossige Einfamilienhaus entstand 2015 unter hohen Platanen, an einem Grund in Dresden. Der konventionellen Bauform wurde ein geschwungener Wintergarten vorgelagert, welcher den Grundriss aufbricht und erweitert. Im Obergeschoss entstand dabei ein in der gleichen Form geschwungener Balkon mit Blick in die Landschaft. Ein weiterer Augenmerk sind die rund geformte Eckfenster, welche der Form des holzverkleideten Wintergartens entgegentreten. Im Haus befinden sich, neben einem Hobbyraum im Keller und dem ausgebauten Dachgeschoss, großzügig geschnittene Räume mit viel Platz und Licht für die Bewohner. 

architektur+design 2020